Coaching für Menschen und ihre persönliche Entwicklung

Persönliches

Mein Name ist Bärbel Befort, ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. Nach meinem Studium der Kommunikationswissenschaften und Amerikanistik an der Freien Universität Berlin (Magistra Artium, M.A.) wechselten sich Familienmanagement und Berufsleben als Theaterleiterin im Kino- und Eventbereich ab.

Ausbildung zum Coach und zur Trainerin

Ich habe eine dreijährige Ausbildung zum Coach absolviert und arbeite mit fortgeschrittenen NLP-Modellen sowie mit der Methode ‚The Work™‘ nach Byron Katie. Weiterhin nutze ich die Ansätze der lösungsorientierten Kurzzeittherapie, hypnosystemische Konzepte sowie Aufstellungen und Methoden aus der Mediation.

Inzwischen bin ich auch als Trainerin mit folgenden Schwerpunkten tätig:
Gesundheit – Kommunikation – NLP – LernCoaching

Der Hintergrund meines Coachings

Mit 40 Jahren erkrankte ich an Brustkrebs. Mein bis dahin sehr aktives Leben kam zum Stillstand. Meine Familie war mir eine große Stütze, aber besonders nach der Rehabilitation fiel ich in ein seelisches Loch. Ich holte mir psychologische Unterstützung und nach vielen Monaten ging es wieder aufwärts und ich fand zurück in mein Alltags- und Arbeitsleben.

Die Krankheit holte mich ein zweites Mal ein und ich meisterte auch diese Herausforderung. Aus diesen tiefen Erfahrungen ging meine Entscheidung hervor, mich im Coaching ausbilden zu lassen, um andere Erkrankte zu begleiten und ihnen Mut zu machen.

Mittlerweile werde ich als Coach von Erkrankten und von Menschen in ganz verschiedenen Lebenssituationen konsultiert.

Für mich ist jedes Thema, das Sie beschäftigt, gleich wichtig und Sie sind Experte auf diesem Gebiet. Ich bin Expertin im Zuhören und im Fragen stellen und begleite Sie gern mit Herz und Humor.